Nasenringe
Artikel: 45 (angezeigt werden 1–45)
    In mehreren Größen erhältlich
    3,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    5,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    16,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    16,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    5,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    24,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    9,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    2,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    8,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    49,00 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    8,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    9,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    8,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    8,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    1,99 EUR 13,90 EUR
    ehem. Preis
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    11,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    6,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    5,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    3,50 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    2,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    9,90 EUR 12,90 EUR
    ehem. Preis
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    9,90 EUR 12,90 EUR
    ehem. Preis
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    2,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    0,99 EUR 3,95 EUR
    ehem. Preis
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    3,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    3,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    0,99 EUR 3,95 EUR
    ehem. Preis
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    3,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    2,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    2,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    2,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    2,90 EUR 12,90 EUR
    ehem. Preis
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    12,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    8,90 EUR 11,90 EUR
    ehem. Preis
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    2,95 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    9,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    8,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
    In mehreren Größen erhältlich
    8,90 EUR
    inkl. MwSt., versand-
    kostenfrei ab 20 EUR (D)
– Weitere Informationen –

Einen Nasenring kaufen: Was gibt es zu beachten?

Möchten Sie einen Nasenring kaufen, können Sie Ihr Antlitz intensivieren. Die Nase trägt wesentlich zum Erscheinungsbild eines Menschen bei. Ob groß oder klein, Adlernase oder Stupsnäschen – sie kann die Charakterzüge widerspiegeln. Um die Aufmerksamkeit gezielt auf die Nase zu richten, entscheiden sich viele Männer und Frauen, ein Nasenpiercing zu kaufen. Der qualitativ hochwertige Schmuck vermag es, den Gesichtsausdruck ausdrucksvoller zu gestalten. Zu den beliebten Nasenpiercings gehört ein Nasenring.

Die Geschichte der Nasenpiercings und Nasenringe

Die Nasenpiercings können auf eine lange Geschichte zurückblicken. In zahlreichen Kulturen kommen sie als besonderer Schmuck zum Einsatz. Kleine Nasenringe, die Nostril-Piercings, gehören zur indischen Tradition. Durch einen der Nasenflügel gestochen, zieren sie die Gesichter junger Frauen. Jedoch entstanden die Piercings bereits vor über 4.000 Jahren. Im Mittleren Osten galten sie als Schmuckstücke und Statuszeichen. Erst später gelangten sie nach Indien. Sie fragen sich, warum Inderinnen diesen Nasenring tragen? Laut der Heilkunst Ayurveda befindet sich im linken Nasenflügel ein besonderer Energiepunkt. Dieser kann die Fruchtbarkeit der Frau positiv beeinflussen. Aus diesem Grund entscheiden sich indische Jungvermählte oftmals für ein Nostril-Piercing an dieser Stelle.

Ebenso nutzen zahlreiche indigene Völker die Nasenpiercings, um damit eine rituelle Reife, Jagderfolg oder den Beginn der Geschlechtsreife zu symbolisieren. Neben dem klassischen Nasenring gibt es Schmuckstücke, die in die Nasenscheidewand oder durch beide Nasenflügel gestochen werden. Beispielsweise stammen bekannte Nasenpiercings vom Eingeborenenschmuck der Aborigines, der Erikbaktsa oder der Yanoamá ab. In der westlichen Welt erlebten die Nasenringe zur Zeit der Hippiebewegung großen Erfolg. Während der 1960er- und 70er-Jahren verbreiteten sie sich zunächst unter Künstlern. Beispielsweise schmückten sich Slash und Lenny Kravitz mit einem Nasenpiercing.

Inzwischen gehören die Nasenringe zum beliebten Piercingschmuck für Männer und Frauen. Sie wirken extravagant, unkonventionell und freigeistig. Speziell die zierlichen Nasenringe, bekannt aus Indien und Afrika, treffen bei westeuropäischen und amerikanischen Frauen auf Wohlwollen. Beispielsweise tragen sie den Schmuck als dünnen Ring seitlich im Nasenflügel. Alternativ können Sie einen Nasenring als Septum tragen. Hierbei handelt es sich um ein Schmuckstück, das durch das Häutchen zwischen Nasenscheidewand und Knorpel gestochen wird.

. Bei den Nasenpiercings gibt es kaum Einschränkungen. Sie eignen sich ebenfalls als Zierde für ein Männergesicht.

Wem steht ein Nasenring?

Teenager und Erwachsene können sich dafür entscheiden, einen Nasenring zu kaufen. Das Piercing erfreut sich in allen Altersgruppen großer Beliebtheit. Durch die verschiedenen Nasenring-Piercings können Sie Ihren Piercingschmuck Ihrem Style anpassen. Bevorzugen Sie schlichte Eleganz, eignet sich ein zierliches Schmuckstück aus Edelmetall. Möchten Sie auffallen, tragen Sie den Nasenring als breites Septum. Suchen Sie nach qualitativ hochwertigen Nasenringen, können Sie sich in unserem Onlineshop für Edelstahl- und Piercingschmuck umschauen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an modernen Designs zu moderaten Preisen. Gleichzeitig wählen Sie Piercingline.com immer zwischen den aktuellsten Trends.

Entscheiden Sie sich für Nasenringe oder Nasenstecker, erfolgt der Versand innerhalb eines Tages. Des Weiteren finden Sie in unserem Shop:

Woraus besteht ein qualitativ hochwertiger Nasenring?

Möchten Sie einen Nasenring kaufen, können Sie zwischen zahlreichen Materialien wählen. Für Einsteiger eignen sich Modelle aus flexiblem Kunststoff. Sie brillieren durch ihr geringes Gewicht und sind antiallergen. Zudem besteht keine Gefahr, dass sie den Einstichkanal reizen oder versehentlich vergrößern. Später entscheiden Sie sich beispielsweise für Modelle aus Chirurgenstahl oder Messing. Durch eine Ummantelung mit Kunststoff können Sie zwischen vielen Farben wählen. Während Frauen bunte Piercings bevorzugen, bestimmen Schwarz und Silber die Männermode beim Piercingschmuck. Bei Piercingline.com finden Sie zudem:

  • den Nasenring Gold
  • Nasenring Silber
  • Nasenring Titan

Die Nasenpiercings aus Edelmetall vereinen mehrere Vorteile. Neben ihrer Langlebigkeit punkten sie mit der robusten Verarbeitung. Durch ihren Werterhalt bleiben sie auf Jahre hochwertige Schmuckstücke. Entscheiden Sie sich für Nasenringe aus Gold, können Sie zwischen Weißgold, Gelbgold und Rosegold wählen. Letzteres findet bevorzugt bei Frauen Anklang, da es zart und feminin wirkt.

Nasenringe in unterschiedlichen Designs – von echt bis Fake

Bei der Auswahl Ihres neuen Nasenrings kennt die Fantasie keine Grenzen. Sie finden bei uns schlichte Ringe oder Modelle mit zauberhaften Ornamenten, Mustern oder sogar kleinen Anhängern. Beliebte Anhänger symbolisieren beispielsweise Blumen, Herzen oder Anker. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Ihren Nasenring nach individuellen Vorstellungen zu designen. Neben hochwertigen Nasenringen können Sie sich ebenfalls für Fake-Modelle entscheiden. Diese eignen sich beispielsweise, wenn Ihre Haut gereizt oder allergisch auf Fremdkörper reagiert. Ebenso kommen sie zum Einsatz, wenn Sie sich vor dem Piercen fürchten.

Der Fake-Nasenring besteht aus einem offenen Ring, meist aus Kupfer, Messing oder Edelstahl gefertigt. Ebenso finden Sie Exemplare aus glänzendem Silber. Durch die leichte Öffnung können Sie das Fake-Piercing bequem als Nasenklemme tragen. Sie platzieren ihn wahlweise an der Nasenscheidewand, am Knorpel der Nasenmitte oder an einem Nasenflügel.

Wünschen Sie sich ein auffälliges Nasenpiercing, können Sie einen Segmentring wählen. Bei diesen variiert die Breite zwischen 1,2 und 8mm. Für das Erstpiercing lohnt sich eine schmale Variante, die Sie bei Bedarf verbreitern können. Dabei gilt es, den Durchmesser der Ringe jeweils leicht zu steigern, um ein Einreißen in der Einstichstelle zu verhindern.

So können Sie Ihren Nasenring verzieren

Neben dem schlichten Nasenring wählen Sie beispielsweise ein Curved Barbell oder Circular Barbell als Nasenpiercing. Bei diesem können Sie die Endstücke nach Beliebten verzieren. Eine edle Optik bekommt der Schmuck durch das Einsetzen von:

  • Schmucksteinen
  • Kristall
  • Halbedelsteinen
  • Zirkonia
  • Perlen
  • oder Designelementen

Durch die Verzierungen gestalten Sie Ihren Nasenring nach Ihren persönlichen Vorstellungen. Möchten Sie einen extravaganten Nasenring kaufen, finden Sie bei uns eine weitreichende Auswahl moderner und traditioneller Piercingschmuckstücke. Ob filigran oder massiv – unser Piercingschmuck eignet sich für Käufer aller Altersgruppen und Stilrichtungen. Übrigens ist es empfehlenswert, mehrere Nasenringe in verschiedenen Designs zu kaufen. Dadurch können Sie den Schmuck auf unterschiedliche Outfits und Situationen abstimmen. Gehen Sie auf ein Konzert, setzen Sie mit einem glitzernden Nasenring Akzente. In der Schule oder an der Universität lohnen sich oftmals schlichtere Modelle.

Klassischer Nasenring oder Septum – welcher Style passt zu Ihnen?

Möchten Sie einen Nasenring kaufen, können Sie im Vorfeld überlegen, wie Sie ihn tragen wollen. Einen kleinen Ring können Sie beispielsweise seitlich durch den Nasenflügel stechen lassen. Dadurch ähnelt er dem traditionellen Nostril-Piercing. Wünschen Sie sich auffälligen Piercingschmuck, schafft ein breites Septum Abhilfe. Sie können sich vor dem Piercen im Piercingstudio beraten lassen und sich auf die Weise für eine Piercingart entscheiden. Zudem besteht die Möglichkeit, seitlichen Nasenring und Septum in der Nase zu tragen.

Das beliebteste Nasenpiercing besteht im Ring am Nasenflügel. Professionelle Piercer stechen es mit einer Hohlnadel. Keinesfalls sollte eine Ohr-Lochpistole zum Einsatz kommen, da starke Gewebeverletzungen drohen können. Bevor der Spezialist Ihnen den Nasenring sticht, desinfiziert er die gewählte Hautstelle. Anschließend markiert er die Einstichstelle. Beim Stechen benutzt der Experte eine Venenverweilkanüle, eine Nadel mit Kunststoffhülse. Sobald die Nadel den Einstichkanal verlässt, bleibt die Hülse stecken, um das Einsetzen des Nasenrings zu erleichtern.

Beim Septum funktioniert das Piercen ähnlich. Dieses Schmuckstück platziert der Piercer zwischen Nasenscheidewand und Knorpel.

Für den Ersteinsatz verwenden professionelle Studios Piercings aus Kunststoff, die eine Hautreizung unterbinden. Nach dem Stechen bleibt das Gewebe eine Weile geschwollen, sodass harte Materialien ein Entzündungsrisiko bergen. Sobald die Haut abschwillt, können Sie ein Nasenpiercing Ihrer Wahl einsetzen.

Was gibt es beim Nasenring zu beachten?

Kaufen Sie einen Nasenring, liegen die Preise modellabhängig zwischen zehn und 35 €. Ebenso finden sich hochwertige Exemplare, die 50 Euro und mehr kosten. Für welche Artikel Sie sich entscheiden, hängt maßgeblich von Ihren Ansprüchen ab. Jedoch können kostengünstige Nasenringe ebenso edel aussehen wie solche aus Edelmetall.

Lassen Sie sich den Nasenring frisch stechen, sollten Sie mit einer Heilungsdauer von vier bis acht Wochen rechnen. Das traditionelle Nostril-Piercing heilt bei konsequenter Pflege innerhalb eines Monats ab. Durchsticht das Piercing Knorpelgewebe, kann sich der Heilungsprozess verlängern. Im Schnitt liegt er bei einem Septum bei zwei bis drei Monaten. Bei jeder Piercingart gilt es, vorsichtig mit der frischen Wundstelle umzugehen. Diese sollten Sie möglichst täglich desinfizieren. Ebenso empfiehlt es sich, das Nasenpiercing regelmäßig zu reinigen. Bevor Sie es berühren, sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen, um eine Keimübertragung zu vermeiden.

Während der Heilungsphase sollten Sie weder Schwimmbad, noch Sauna oder Solarium aufsuchen. Durch chlorhaltiges Wasser und Hitze erhöht sich das Infektionsrisiko der Wunde. Zusätzlich tragen Sie weder parfümhaltige Cremes noch Make-up auf die Wundstelle auf. Bemerken Sie, dass das Gewebe rund um die Einstichstelle anschwillt oder sich rötet, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen. Übrigens lohnt es sich ebenso, auf Alkohol und Nikotin zu verzichten, um die Wundheilung zu beschleunigen.

Nasenflügel und Nasenscheidewand erweisen sich als empfindliche Körperregionen. Beim An- und Auskleiden sollten Sie darauf achten, dass der Nasenring sich nicht in Kleidern oder Haaren verfängt. Reißen Sie versehentlich an dem Piercingschmuck, droht eine Vergrößerung des Einstichkanals. Dieser könnte Einreißen und dadurch zu einer Entzündung führen. Beachten Sie die Hygienemaßnahmen und lassen die Einstichstelle ordentlich ausheilen, können Sie Ihre Nasenringe und Nasenpiercings nach Herzenslust austauschen.