Materialkunde – Das 1x1 der verwendeten Materialien

Titan-Piercing

Wir verwenden nur hochwertiges Titan. Titan lässt sich eloxieren*, somit kann es andere Oberflächenfärbungen annehmen. Weiterhin ist Titan ein sehr festes und korrosionsbeständiges Material. Es verfügt über eine hohe Biokompatibilität (Keine bekannten Allergien).

Merkmale:

  • gräuliche Färbung
  • hochglanzpoliert (dunkler als Stahl)
  • geringeres Gewicht als Chirurgenstahl
  • nicht magnetisch
  • antiallergisch
  • empfohlener Ersteinsatz

*Eloxieren: Elektrochemischer Vorgang, welcher die Oberfläche des Titans in Oxyd umwandelt. Die Oxydschicht ist fest mit dem Titan verbunden. Das Titan verändert nur die Farbe, nicht die Materialeigenschaften. Das durchsichtige Oxyd erzeugt durch Lichtbrechung den Eindruck einer anderen Farbe.

onlineshop-icon Titan-Pierings ansehen

Chirurgenstahl-Piercing

Für unsere Artikel verwenden wir Chirurgenstahl 316 L. Dieser Stahl erfüllt die neuen EU DIN-Normen (es darf nicht mehr als 0,5 ug/Nickel/cm²/Woche freigesetzt werden) und ist auch für den Ersteinsatz freigegeben. Wir empfehlen als Ersteinsatz weiterhin Titan oder PTFE. Die Oberfläche von Chirurgenstahl kann durch eine PVD-Beschichtung* farblich verändern werden.

Merkmale:

  • silbrige Farbe
  • hochglanzpoliert (heller als Titan)
  • höheres Gewicht als Titan
  • magnetisch
  • zum Ersteinsatz freigegeben

*PVD: Physikalische Gasphasenabscheidung bei der ein Ausgangsmaterial (Titan) in die Gasphase überführt und auf ein Schmuckstück abgeschieden wird. Die Oberfläche des Materials wird verändert ohne die Materialeigenschaften zu beeinflussen.

onlineshop-icon Chirurgenstahl-Piercings ansehen

Organische Materialien (Knochen, Horn, Holz)

Unsere organischen Materialien bestehen aus Büffelknochen und Büffelhorn (BL), sowie Palmen-, Kokos- und Sonoholz (WL). Die wichtigste Eigenschaft der organischen Materialien ist, dass sie durch ihre hohe Absorptionsfähigkeit die Geruchsbildung reduzieren. Da es sich bei diesen Produkten um Erzeugnisse der Natur handelt und jedes Schmuckstück seinen eigenen Charakter hat, kann es zu Farbabweichungen kommen.

onlineshop-icon Knochen- & Horn-Piercings ansehen
onlineshop-icon Holz-Piercings ansehen

Medizinische Kunststoffe (Acryl, PTFE, PMFK)

PTFE ist Polytetrafluorethylen, auch unter dem Handelsname Teflon bekannt. Die besondere Oberfläche des PTFE ist so glatt und gleitfähig, dass kaum Fremdsubstanzen (z. B. Wundsekret) haften bleiben. Außerdem ist es extrem flexibel und lässt sich so nahezu jeder Körperform anpassen. Das Stabmaterial lässt sich beliebig kürzen. PTFE wird von uns (neben Titan) zum Ersteinsatz empfohlen.

PMFK (polymer medizinisch flexibler Kunststoff) ist ein flexibler Kunststoff. Ähnlich wie bei PTFE verfügt das Material über eine so glatte Oberfläche, dass kaum Fremdsubstanzen (z. B. Wundsekret) haften bleiben.

Acryl wird zunehmend auch im medizinischen Bereich verwendet, wodurch die Biokompatibilität hinreichend bekannt ist. Durch das geringe Gewicht der Schmuckstücke aus dieser Serie wird ein hoher Tragekomfort geboten.

onlineshop-icon Acryl-Piercings ansehen
onlineshop-icon PTFE-Piercings ansehen
onlineshop-icon PMFK-Piercings ansehen