Piercingarten einfach erklärt

Klemmkugelringe (BCR, Ball Closure Ring)

Der Klemmkugelring kann in den meisten Piercings eingesetzt werden und ist in Stärken ab 0,8 mm erhältlich. Eine Kugel mit zwei Vertiefungen, entweder aus Metall, Hämatit oder einem anderen Material, wird in den zu einem Ring gebogenen Draht eingeklemmt. Alternativ kann ein Stab (Bar Closure Ring), ein Kreissegment (Segmentring) oder ein gegossenes oder geschnitztes Schmuckstück eingesetzt werden. Das Öffnen der Ringe kann bei stärkerem Draht eine Spezialzange erfordern, die ursprünglich zum Öffnen von Sprengringen gedacht war.

onlineshop-icon Klemmkugelringe ansehen

Piercingstäbe (Barbell)

Der Barbell ist ein gerader Stab (ab 1 mm), auf den die Kugel geschraubt wird. Das Gewinde befindet sich entweder im Stab oder in der Kugel. Meist werden Barbells in Brustwarze, Zunge oder Ohr (Industrial Piercing) eingesetzt.

onlineshop-icon Barbells ansehen

Hufeisenringe (Circular Barbell)

Ein Hufeisenring ist ein zum Ring gebogener Barbell, man nennt ihn auch Circular oder Horseshoe (Hufeisen). Verwendet wird er wie ein BCR (siehe oben). Wie beim Barbell können beide Kugeln abgeschraubt werden.

onlineshop-icon Hufeisenringe ansehen

Bauchnabelpiercings

Der Bananabell ist ein gebogener Stab (ab 1,2 mm), bei dem entweder nur ein- oder beidseitig Kugeln aufgeschraubt werden. Wird ein Bananabell im Bauchnabel eingesetzt, ist oft nur ein Aufschrauben der oberen Kugel möglich. Die untere Kugel oder ein Aufsatz ist fest an der Banane verlötet. Durch neue Verfahren ist es möglich, verschiedene Edelmetalle fest miteinander zu verbinden. Somit ist eine große Designvielfalt, wie bei unserer TB-Serie, möglich. Bananabells kommen hauptsächlich bei Bauchnabel- und Augenbrauenpiercings zum Einsatz.

onlineshop-icon Bauchnabelpiercings ansehen

Labret-Stecker

Der Labret-Stecker ist ein gerader Stab, an dem an einer Seite eine flache Platte angelötet ist. An der anderen Seite ist ein Gewinde geschnitten, auf das eine Vielzahl von Aufsätzen geschraubt werden kann. Zum Einsatz kommt der Labret-Stecker bei Piercings in der Unterlippe, Oberlippe (Madonna), ist aber auch für die Nase oder den Ohrknorpel geeignet.

onlineshop-icon Labret-Stecker ansehen

Tunnel und Plugs

Tunnel und Plugs werden hauptsächlich für gedehnte Ohrlöcher verwendet. Am Herausfallen werden die Schmuckstücke entweder durch einen aufgewölbten Rand, durch aufschraubbare Platten oder Gummiringe gehindert.

onlineshop-icon Tunnel ansehen
onlineshop-icon Plugs ansehen